4. Mai 2012

Immer schön waschen!

Vor ein paar Tagen kam eine Kundin zu mir in den Laden und kaufte einen
ganzen Stapel Stoffe. Es sei ja toll, dass das Wetter so sonnig sei, da
könne sie die Wäsche draussen aufhängen. Sie würde die Stoffe ja immer
sofort waschen und dann gerne in der Sonne trocknen. 

Ich wasche meine Stoffe eigentlich nie vor dem Nähen, die kommen ja
sauber vom Ballen. Also hakte ich mal nach, wieso die Kundin ihre Stoffe
vorwaschen würde. Als ersten Grund gab meine Kundin an, das  die Stoffe
ja einlaufen würden.
 
Das stimmt, je nach Art des Stoffes laufen die Stoffe ein. Bei Baumwolle
sind das meistens um die 5 Prozent. Das kann ja ganz schön in die Hose
gehen, wenn man bei eng geschnittenen Klamotten nicht  den Stoff
vorwäscht.  Außerdem können Sachen, die man erst nach dem Nähen wäscht,
gerade beim Gebrauch von verschiedenen Stoffen und/oder von
unterschiedlichen Herstellern, sich gerne mal verziehen.  Zumindest in
der Theorie. Mir ist das noch nie passiert. 

Dann erzählte mir die Kundin noch, auch ihre Hautärztin habe ihr dazu
geraten, alle Stoffe (auch Kleidung und andere Textilien) vor dem ersten
Gebrauch zu waschen. Sie sei Allergikerin und auf  einige Chemikalien,
die vom Bedrucken, Färben und Weichmachen der Stoffe noch in den Stoffen
bleiben würden, allergisch. Sie würde je nach Stoff mit einem Ausschlag
reagieren.  Aber auch gesunde Menschen sollten dies tun. Dies habe ihr
eine Bekannte geraten, die Textilmanagement studiert habe. Gerade dann,
wenn man für Kinder näht. Eigentlich sollten nämlich die Hersteller
diese Chemikalien aus den Stoffen waschen, bevor diese in den Verkauft
wandern. Aber dieser letzte Schritt in der Produktionsreihe würde meist
den Kunden überlassen, weil sich dadurch nichts am Aussehen des Stoffes
ändert. Nett, oder? 

Wie macht ihr es? Wascht ihr eure Stoffe vor? 
 
PS. Nur um Mißverständnise zu vermeiden:
    Wir haben unseren Kunden vorsorglich immer schon das Vorwaschen empfohlen.
 

Kommentare:

  1. ja, immer! aus den genannten gründen.

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  2. Ich wasche meine Stoffe eigentlich nie vor, weil ich denke daß das bei den Taschen und Accessoires nicht unbedingt nötig ist. Wenn ich dann doch mal zwischdurch einen Schal oder ähnliches nähe, was Hautkontakt hat, dann wasche ich doch vor. Aber solche Sachen nähe ich eher selten ;-)

    Gekaufte Klamotten wasche ich aber immer vor, schon weil sie meist nach Chemie riechen...

    LG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir auch angewöhnt, meine Stoffe vorzuwaschen. Meistens...
    Es kann aber auch vorkommen dass ich Stoff sehe, einen Schnitt vor Augen hab, kaufe, nach Hause fahre und nicht mehr mit Zuschneiden warten kann...
    Ist noch nie was eingelaufen, zumindest nicht "dramatisch". Wär aber auch nicht ganz so schlimm da ich immer ein bisschen "Wachstum der Kinder" einrechne :-)

    Aber das mit der Chemie stimmt, hab mal ansatzweise Textilgestaltung studiert

    Gruß von der Elli

    AntwortenLöschen
  4. Ja immer... ich bin auch Allergikerin... und ich wasche nur mit Schmierseife, da ich auf die meisten Wascchmittel allergisch reagiere... daher gibts auch im Urlaub eigene Bettwäsche *seufz*
    Gruß Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  5. Meistens ja, es sei denn, ich habe es besonders eilig, mit dem Nähen anzufangen.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich bin eine *Vorwascherin*.Unter anderem aus Gründen die Du schon erwähnt hast!Neu gekaufte Kleidung auch,genau deshalb wie Du schon geschrieben hast ,und weil ich nicht weis,wo die Kleidung schon war,bei wem,in welchen Händen+++
    liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Unterschiedliche Stoffe die zu einem Shirt oder anderen Bekleidungsteilen genäht werden wasche ich vor, um unterschiedliches Einlaufen und Verziehen der Kleidung zu vermeiden. Bei kleineren Objekten dämpfe ich die Stoffe mit dem Bügeleisen, das reicht aus.
    Neuware wasche ich auch vor dem ersten Tragen, da Ware die verschifft wird mit Insektenschutzmittel eingesprüht werden soll und wir Neurodermitis in der Familie haben.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. ja IMMER!!! auch gekaufte kleidung wird bei uns immer gewaschen. zum teil aus oben genannten gründen, zum teil, weil ich doch nicht weiß, wo die schon überall herumgelegen haben und wer sie schon probiert hat...
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  9. Kleidung wasche ich immer vor. Freunde von uns tun das leider nicht (das weiss ich, seit unsere damals neue Holzbank am Abend der Lieferung blau verfärbt war). Bei "Genähtem" kommt es darauf an... Was ist das für ein Stoff und wofür will ich ihn verwenden? Wenn ich zum Beispiel eine Decke mit SToffen vom selben Hersteller nähe, dann wasche ich sie meist nicht vor. Wenn ich verschiedene Hersteller oder sehr günstige Stoffe nehme, wasche ich meist alles kurz durch. Und so Sachen wie Kuschefleece wasche ich immer vor (damit das ganze Fluselzeugs schon mal reduziert ist).

    AntwortenLöschen
  10. bei mir wird auch alles vorgewaschen. hier steht es sogar inzwischen auf den textiletiketten, dass man sachen vor dem ersten tragen waschen soll.

    AntwortenLöschen
  11. Ich wasch meine Stoffe auch alle vor... meine Family ist dann zwar meistens am schmunzeln, doch ich habe damit die besten Erfahrungen gemacht, gerade wenn man verschiedene Stoffe mixt :o)))
    Auch Kleidung geht bei uns erst durch die Wäsche!
    > wo man schon die Nase verzieht... wird nicht gekauft oder geht wieder... ich denke man sollte da schon drauf achten.

    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  12. Auch hier wird alles vorgewaschen. Ok, wenn ich mal zackig ein Stückchen von einem neuen Stoff brauche und das auch noch für ein Dekostück, dann verzichte ich schon mal. Aber für Kleidung wasche ich alles immer vor!! Ist auch praktisch bei Geschenken. Dann kann der Beschenkte das Stück gleich anziehen und es muss nicht erst in die Wäsche. Das nervt mich bei gekaufter Kleidung immer!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. Mir geht es wie dir - ich schneide mir ein Stück vom Ballen, nähe und schneide und nähe - bisher ist - *klopfaufholz* - auch nichts schlimmes passiert, aber meinen Kunden empfehle ich auch IMMER vorzuwaschen ;-))).
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  14. Ich wasche grundsätzlich alle Stoffe durch bevor ich sie vernähe. Genauso mache ich es mit gekauften Klamotten die werden nach dem kurzen anprobieren ob sie passen gewaschen und erst dann getragen :-)

    Lg Ribanna

    AntwortenLöschen
  15. Stoffe wasche ich immer erst. Kleidung - mal so, mal so.
    Habe mal eine Tagesdecke passend zum Tagesbett gekürzt und nach einer Wäsche war sie dann fast 10 cm zu schmal (oder zu kurz - wie man´s sieht) - ich ärgere mich immer wieder, wenn ich´s seh :-/

    AntwortenLöschen